• IMG_1414_edited
  • Facebook Social Icon

Saskia Zersen

Praxis für Frauengesundheit

Kleine Überschrift
Baumblütensirup

 

Zutaten:

500 - 800 g frische Holunderblüten oder andere Blüten

2, 5 kg Zucker

2 Bio Zitronen 

1 Bio Orange 

5 Liter Wasser

14 Flensflaschen, sehr sauber und in heißem Wasser liegend

Zubereitung:

Hollerblüten zu sammeln ist sehr angenehm und leicht, vorausgesetzt es befinden sich nicht diese klebrigen Blättläuse in seinen Blüten.

Dann suchst Du Dir einen anderen Baum deines Vertrauens.

Die frischen Blüten werden mit

5 Liter kaltem Wasser in einem Topf oder Eimer angesetzt. Sie bleiben mit einem Tuch abgedeckt für 24 Std. mit den Scheiben von 2 Zitronen und 1 Orange zusammen stehen.

Dann mit den Blüten, dem Zucker und den Fruchtscheiben zusammen erhitzen, einmal kurz aufkochen und dann abseihen und noch kochend heiß (nach dem absieben eventuell nochmal aufkochen) in saubere Flensflaschen bis Oberkante füllen und sofort verschließen und auf die Seite legen.

ca. 2-3 Jahre haltbar

Anwenden:

1:5 mit heißem oder kaltem Wasser trinken.

Angebrochene Flaschen im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb einer Woche aufbrauchen.

Mein Favorit 2017:

In einem guten kräftigen Pilsener Bier, einen Schluck wie bei Berliner Weiße, oder in Sekt oder Prosecco...einfach göttlich !!