• IMG_1414_edited
  • Facebook Social Icon

Saskia Zersen

Praxis für Frauengesundheit

Kastanien - ÖL

Zutaten:

*Frische Blüten der weißen Rosskastanie

*Olivenöl oder ein anderes Öl für die Haut

* Schraubglas 500 ml

Vorbereitung:

Glas zur Hälfte mit Olivenöl füllen

Im Mai- Juni einen Kastanien Baum finden, welcher seine Blüten in erreichbarer Nähe trägt. Sprich mit ihm in Gedanken oder laut, sing ein Lied für diesen Baum, und bitte um die Kraft der Heilung. Laut oder leise, unauffällig oder pompös: es ist Dir überlassen, mit welchen Gesten Du die Natur um Unterstützung bittest. Gerne bring ein kleines Geschenk oder Opfergabe mit und überlasse sie den Pflanzengeistern.

Ich habe gerne Steine oder Tierhaare gegeben, schon als Kind habe ich mit den Schweifhaaren von Pferden gezaubert...

Einen Blütenstand (Kerze) abflücken und davon die frischen Blüten abzupfen und in das Glas mit dem Öl einlegen. Nur soviele Blüten hineingeben, dass keine Blüte mehr an der Luft ist, alle müssen vollständig bedeckt sein.

Anwendung:

Traditionell bei schweren Beinen, Krampfaderbeschwerden und Hautjucken.